top of page

Die Ausbildung zum Pferdephysiotherapeuten +

IMG_5048.JPG

Für all diejenigen, die einen Beruf aus Leidenschaft zum Pferd wählen...

Der vielschichtige Beruf Tierphysiotherapeut bietet viele Optionen, darüber hinaus lernst du Techniken um jedem Pferd gerecht zu werden und Probleme am Bewegungsapparat zu beheben. 

Tierphysio­therapeut +

Der Beruf des Tierphysiotherapeuten umfasst manuelle Therapieverfahren mit einer Vielzahl von unterschiedlichen Techniken. Das + bedeutet, in meiner Ausbildung geht es über die Grundausbildung einen Pferdephysiotherapeuten hinaus. 

Die Physiotherapie gehört zu einer der ältesten alternativen Heilmethoden, um eine Vielzahl von Erkrankungen des Bewegungsapparates wirkungsvoll zu behandeln.

Sie setzt sich aus verschiedenen Bereichen zusammen. Primär werden manuelle Fähigkeiten des Therapeuten genutzt, Eigenaktivität des Patienten gefördert und physikalische Reize gesetzt.

Das Ziel ist immer die Wiederherstellung, Erhaltung und Förderung der Gesundheit des Pferdes.

In der Humanmedizin fest etabliert, ist diese Form der Therapie unverzichtbar und zu einem gängigen Begriff im menschlichen Alltag geworden.


Auch in der Veterinärmedizin findet die Tier-Physiotherapie sicher ihren wichtigen und absolut berechtigten Platz. Physiotherapie ist eine hervorragende Ergänzung zur tierärztlichen Behandlung.

Dass ein hohes Ausbildungsniveau angestrebt wird, ist eine Selbstverständlichkeit. Du erlernst einen verantwortungsvollen Beruf und dies ist nur durch optimalen Unterricht zu erreichen.

In der sHolistic Ausbildung erlernst du nicht nur die Grundlagen, sondern erhälst eine umfangreiche und fundierte & komplexe Ausbildung um nachhaltig Pferde zu therapieren. 

Ziel der Ausbildung Pferdephysiotherapeut

Ziel der Ausbildung ist der Erwerb der allgemeinen und speziellen physiotherapeutischen Grundlagen, die dich befähigt, (nach dem du die Abschlussprüfung bestanden hast) selbständig eine tierphysiotherapeutische Praxis nach den gesetzlichen Richtlinien zu führen.

  • Eröffnung und Führung der eigenen Praxis

  • Fundierte Fachkenntnisse

  • Selbstständiges Arbeiten

  • Tätigkeit in Verbindung mit den Tierärzten

Die Ausbildung ist in zwei Bereiche unterteilt; einen theoretischen und einen praktischen Teil.

Inhalte der Ausbildung Pferdephysiotherapeut

 klassische Physiotherapie für Pferde

 osteopathische Techniken
Mobilisationstechniken der Pferdewirbelsäule & Gelenke 

 Faszientherapie 

 Beurteilung des Pferdes im Stand und im Gang

 Pallpation

 Exterieurbeurteilung

 Passiver Bewegungsapparat & aktiver Bewegungsapparat 

 Krankheitslehre und ihre Behandlungsmöglichkeiten

 klassische Massage

 Stresspunktmassage 

 Dehnübungen

 Lymphdrainage

 Erfühlen von Strukturen und Veränderungen innerhalb des Gewebes

 Lösen von emotionalen Blockaden, die sich in den Faszien festgesetzt haben – NEU 

 Bachblütentherapie 

 Blutegeltherapie

 Schüßlersalze

 Vitalpilze 

 Kneippgüsse

 Elektrotherapie

 Bewegungstherapie 

 energetische Techniken

 lesen in der Akasha Chronik für Menschen & Tiere

 die Arbeit mit dem Tensor um Diagnostiken zu erstellen
Erstellung individueller Trainingspläne 

IMG_5068.JPG

Der Beginn deiner tierischen Karriere!

Du möchtest die Ausbildung zur Pferdephysiotherapeutin starten?

Dann melde dich hier an: 

bottom of page